Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und über Ihr Interesse an unserem Un­ter­neh­men.

Der Schutz Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an­läss­lich Ihres Besuchs auf unserer Website ist uns ein wichtiges Anliegen.

Bitte nehmen Sie sich einen Au­gen­blick Zeit und lesen Sie die nach­ste­hen­den In­for­ma­tio­nen. Wir möchten Sie gerne darüber in­for­mie­ren, wie wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten bei Besuch bzw. Nutzung unserer Website ver­ar­bei­ten und an wen Sie sich wenden können, wenn Sie Fragen zum Da­ten­schutz haben. Ihre per­sön­li­chen Daten werden durch uns im Rahmen der ge­setz­li­chen Be­stim­mun­gen zum Da­ten­schutz ver­ar­bei­tet.

  1. Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten; Datenschutzbeauftragter:

Ver­ant­wort­li­cher für die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten im Sinne der ge­setz­li­chen Be­stim­mun­gen zum Da­ten­schutz ist:

Stadtwerke Stade GmbH
Hansestraße 18
21682 Stade
04141 – 404 – 0

Unser Da­ten­schutz­be­auf­trag­ter steht Ihnen für Fragen zur Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten gerne zur Verfügung. Sie erreichen unseren Da­ten­schutz­be­auf­trag­ten unter:

Stadtwerke Stade GmbH
Datenschutzbeauftragter
Hansestraße 18
21682 Stade
E-Mail:

  1. Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten und das Setzen von Cookies und Dateien

Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten werden von uns nur dann und soweit erhoben und ver­ar­bei­tet, soweit dies nach den jeweils geltenden Vor­schrif­ten zum Schutz per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten erlaubt ist oder Sie uns Ihre Ein­wil­li­gung gegeben haben. Sofern wir per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten aufgrund Ihrer Ein­wil­li­gung ver­ar­bei­ten, kann diese Ein­wil­li­gung gegenüber dem Ver­ant­wort­li­chen oder gegenüber dem Da­ten­schutz­be­auf­trag­ten (Ziffer 1) jederzeit wi­der­ru­fen werden, ohne dass dies die Recht­mä­ßig­keit der aufgrund der Ein­wil­li­gung bis zum Widerruf erfolgten Ver­ar­bei­tung berührt.

„Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten“ sind alle In­for­ma­tio­nen, die sich auf eine iden­ti­fi­zier­te oder iden­ti­fi­zier­ba­re na­tür­li­che Person beziehen. Hierzu zählen ins­be­son­de­re Name, Anschrift, E-Mail- oder IP-Adresse.

Nähere Informationen über das Setzen von Cookies und Dateien können Sie Ziffer 2.3 dieser Datenschutzerklärung entnehmen.

  • Verarbeitung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Der Besuch unserer Website ist grund­sätz­lich ohne Re­gis­trie­rung oder Anmeldung möglich. Beim Besuch unserer Website erheben wir technisch bedingt solche Daten von Ihnen, die von Ihrem Browser an den Server unserer Website über­mit­telt werden. Diese Daten werden von uns al­ler­dings nicht pro­to­kol­liert. Bei Besuch unserer Website erheben wir:

  • Domain-Name
  • IP-Adresse des an­fra­gen­den Rechners
  • An­ge­for­der­te Seiten
  • Browser
  • Zeitpunkt der Anfrage
  • Status er­folg­rei­cher Abruf oder erfolglos.

Soweit den vor­ste­hen­den In­for­ma­tio­nen ein Per­so­nen­be­zug zukommt, so ist Rechts­grund­la­ge für deren Ver­ar­bei­tung unser be­rech­tig­tes Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. f) DS-GVO) an der Be­reit­stel­lung unserer Website. Ohne die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ist eine Be­reit­stel­lung der Website technisch nicht möglich.

Eine Of­fen­le­gung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erfolgt gegenüber unserem Hosting-Provider. Rechts­grund­la­ge für die damit ver­bun­de­ne Da­ten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. f) DS-GVO, da wir am Web-Hosting durch unseren externen Dienst­leis­ter ein be­rech­tig­tes Interesse haben.

Die Be­reit­stel­lung von weiteren (zu­sätz­li­chen) per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ist frei­wil­lig. Es hat für Sie grund­sätz­lich keinerlei negative Aus­wir­kun­gen, wenn Sie uns keine weiteren per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zur Verfügung stellen. In einzelnen Zu­sam­men­hän­gen benötigen wir als Ver­ant­wort­li­cher zum Tä­tig­wer­den al­ler­dings Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, wie z. B. um eine Anfrage von Ihnen be­ar­bei­ten zu können. In diesen Fällen können wir die von Ihnen ge­wünsch­te Leistung nicht ohne Rückgriff auf die hierfür er­for­der­li­chen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erbringen. Nähere In­for­ma­tio­nen zu den einzelnen, auf unserer Website im­ple­men­tier­ten Diensten, Funk­tio­nen und An­wen­dun­gen, über die per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten ver­ar­bei­tet werden können, können Sie den nach­fol­gen­den Aus­füh­run­gen entnehmen.

  • Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung einzelner Funktionen unserer Website

Soweit Sie uns auf frei­wil­li­ger Basis weitere per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten zur Verfügung stellen, verwenden wir diese zur Be­ant­wor­tung Ihrer Anfragen, zur Be­grün­dung, Durch­füh­rung und Ab­wick­lung mit Ihnen ge­schlos­se­ner Verträge, für die tech­ni­sche Ad­mi­nis­tra­ti­on, ge­ge­be­nen­falls zur Werbung für unsere Produkte und Dienst­leis­tun­gen sowie ge­ge­be­nen­falls zu den von einer Ein­wil­li­gungs­er­klä­rung umfassten Zwecken oder wenn uns die Da­ten­ver­ar­bei­tung aus einem anderen Grunde erlaubt ist oder wir zur Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten ge­setz­lich ver­pflich­tet sind. Details können Sie den nach­ste­hen­den In­for­ma­tio­nen entnehmen.

  • Verarbeitung personenbezogener Daten nach Kontaktaufnahme

Wir ver­ar­bei­ten In­for­ma­tio­nen und per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten, die Sie zum Zwecke der Kon­takt­auf­nah­me bzw. im Rahmen einer Anfrage an uns über­mit­teln. Hierunter fallen zum Beispiel Daten, die Sie uns mit und in einer E-Mail oder über unser Kon­takt­for­mu­lar zusenden (z. B. E-Mail-Adresse, Name, Adresse, usw.). Um auf derartige Anfragen überhaupt reagieren zu können und eine dem Zweck Ihrer Anfrage ent­spre­chen­de Be­ar­bei­tung vornehmen zu können, müssen wir auf die mit der je­wei­li­gen Anfrage über­las­se­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu­rück­grei­fen und diese ver­ar­bei­ten.

Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die über eine E-Mail-Anfrage oder das Kon­takt­for­mu­lar an uns über­mit­telt werden, zum Zwecke der Be­ar­bei­tung und Be­ant­wor­tung Ihrer Anfrage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. f) DS-GVO. Möchten Sie einen Vertrag mit uns schließen, ein Angebot anfordern oder ist Ihre Anfrage auf andere vor­ver­trag­li­che Maßnahmen gerichtet, so ist Rechts­grund­la­ge der Ver­ar­bei­tung Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. b) DS-GVO.

Treten Sie als An­sprech­part­ner, Mit­ar­bei­ter, Dienst­leis­ter oder Er­fül­lungs­ge­hil­fe eines unserer Kunden, Ge­schäfts­part­ner oder In­ter­es­sen­ten mit uns in Kontakt, erfolgt die Ver­ar­bei­tung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. f) DS-GVO aufgrund unseres be­rech­tig­ten In­ter­es­ses an der Ver­ar­bei­tung Ihrer Anfrage für unseren Kunden, Ge­schäfts­part­ner oder In­ter­es­sen­ten.

  • Zählerstandsmeldung

Unter der Ein­ga­be­mas­ke „Zäh­ler­stand online“ können Sie Ihre Zäh­ler­stän­de für Strom, Gas, Wasser und Wärme online mitteilen.

Die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, ein­schließ­lich Zäh­ler­num­mer und Ver­brauchs­da­ten, erfolgt zum Zwecke der Ver­brauch­ser­mitt­lung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. b) DS-GVO zur Erfüllung eines zwischen Ihnen und uns be­ste­hen­den Ver­trags­ver­hält­nis­ses sowie zur Erfüllung recht­li­cher Ver­pflich­tun­gen (z.B. aus dem Mess­stel­len­be­triebs­ge­setz) auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. c) DS-GVO. Treten Sie als An­sprech­part­ner, Mit­ar­bei­ter, Dienst­leis­ter oder Er­fül­lungs­ge­hil­fe eines unserer Kunden oder In­ter­es­sen­ten mit uns in Kontakt, bzw. nehmen Ihre Eingaben vor, erfolgt die Ver­ar­bei­tung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 Buchst. f) DS-GVO aufgrund unseres be­rech­tig­ten In­ter­es­ses an der Ver­ar­bei­tung Ihrer Eingabe für unseren Kunden, Ge­schäfts­part­ner oder In­ter­es­sen­ten.

Wir legen Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zum Zwecke der Ab­rech­nung gegenüber Lie­fe­ran­ten und sonstigen an der Ab­wick­lung der Netz­nut­zung im Bereich Strom und Gas be­trof­fe­nen so­ge­nann­ten Markt­part­nern im er­for­der­li­chen Umfang offen. Ferner geben wir Ihre Daten in er­for­der­li­chem Umfang an Kre­dit­in­sti­tu­te zur Ab­rech­nung und Ab­wick­lung von Zahlungen offen. Die an diese Dritten über­mit­tel­ten Daten werden von diesen aus­schließ­lich zweck­ge­bun­den ent­spre­chend der diesen Dritten ob­lie­gen­den Ver­pflich­tun­gen oder Aufgaben verwendet.

  • Marktpartner - Vertragsmanagement Tool

Sie haben die Mög­lich­keit unter der Rubrik „Markt­part­ner“ Netz­nut­zungs­ver­trä­ge Strom, Lie­fe­ran­ten­rah­men­ver­trä­ge Gas, MSB-Rah­men­ver­trä­ge Strom oder Gas sowie Mess­stel­len­rah­men­ver­trä­ge Strom mit uns ab­zu­schlie­ßen. Für den Ver­trags­ab­schluss ist es er­for­der­lich, dass im Rahmen des Ein­ga­be­vor­gangs die­je­ni­gen Daten angeben werden, die wir für den Ver­trags­ab­schluss, die Ver­trags­durch­füh­rung und -ab­wick­lung benötigen; dies betrifft auch per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten eines An­sprech­part­ners unseres künftigen Ver­trags­part­ners. Die be­nö­tig­ten Pflicht­an­ga­ben sind im Rahmen des Ein­ga­be­vor­gangs gesondert her­vor­ge­ho­ben. Über diese not­wen­di­gen Pflicht­an­ga­ben hinaus können Sie weitere Angaben frei­wil­lig machen. Wir erheben und ver­ar­bei­ten Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die uns nach er­folg­rei­chem Abschluss des Ein­ga­be­vor­gangs über­mit­telt werden, wenn und soweit dies für die Be­grün­dung, Durch­füh­rung und Ab­wick­lung des Vertrages er­for­der­lich ist.

Rechts­grund­la­ge für die Erhebung und Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu den vor­ge­nann­ten Zwecken ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. b) DS-GVO. Treten Sie als An­sprech­part­ner, Mit­ar­bei­ter, Dienst­leis­ter oder Er­fül­lungs­ge­hil­fe eines unserer Kunden, Ge­schäfts­part­ner oder In­ter­es­sen­ten mit uns in Kontakt, erfolgt die Ver­ar­bei­tung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. f) DS-GVO aufgrund unseres be­rech­tig­ten In­ter­es­ses an der Ver­ar­bei­tung Ihrer Anfrage für unseren Kunden, Ge­schäfts­part­ner oder In­ter­es­sen­ten.

  • Online-Planauskunft

Sie können über unser Plan­aus­kunfts­por­tal Auskünfte über die Lage unserer Ver­sor­gungs­lei­tun­gen einholen. Die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. b) DS-GVO zur Erfüllung des zwischen Ihnen und uns für die Nutzung des Plan­aus­kunfts­por­tals ge­schlos­se­nen Nut­zungs­ver­tra­ges. Die Ver­ar­bei­tung erfolgt ferner auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 Buchst. f) DS-GVO aufgrund unseres be­rech­tig­ten In­ter­es­ses an der Ver­ar­bei­tung Ihrer über das An­mel­de­for­mu­lar ein­ge­ge­ben per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten. Ohne die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ist eine Be­ar­bei­tung Ihrer Anfrage auf Plan­aus­kunft nicht möglich. 

Sie sind zur Be­kannt­ga­be Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten über das Plan­aus­kunft­por­tal nicht ver­pflich­tet. Der Erhalt der Plan­un­ter­la­gen ist auf Antrag auch über den Postweg und per Abholung möglich.  

  • Werbung

Wir können die von Ihnen im Rahmen eines Ver­trags­schlus­ses an­ge­ge­be­nen Daten ver­ar­bei­ten, um Sie über eigene ähnliche Waren oder Dienst­leis­tun­gen zu in­for­mie­ren (Di­rekt­wer­bung). Dies erfolgt auf der Grundlage unseres be­rech­tig­ten In­ter­es­ses gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. f) DS-GVO an der Be­reit­stel­lung von Werbung für unsere Waren und Dienst­leis­tun­gen.

Soweit Sie uns eine Ein­wil­li­gung zur Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten zur Te­le­fon­wer­bung oder E-Mail-Werbung erteilt haben, ver­ar­bei­ten wir per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten auf Grundlage einer Ein­wil­li­gung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. a) DS-GVO. Eine Ein­wil­li­gung zur Te­le­fon­wer­bung oder E-Mail-Werbung können Sie jederzeit uns gegenüber (Ziffer 1) wi­der­ru­fen.

Durch den Widerruf der Ein­wil­li­gung wird die Recht­mä­ßig­keit der aufgrund der Ein­wil­li­gung bis zum Widerruf erfolgten Ver­ar­bei­tung nicht berührt.

Für werbliche Zwecke der Di­rekt­wer­bung und der Markt­for­schung speichern wir Ihre Daten so lange, bis Sie deren Nutzung wi­der­spre­chen oder Sie Ihre Ein­wil­li­gung wi­der­ru­fen. Zum Zwecke der Di­rekt­wer­bung und der Markt­for­schung werden Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ansonsten so lange ge­spei­chert, wie ein über­wie­gen­des recht­li­ches Interesse unseres Un­ter­neh­mens an der Ver­ar­bei­tung nach Maßgabe der ein­schlä­gi­gen recht­li­chen Be­stim­mun­gen besteht, längstens jedoch für eine Dauer von zwei Jahren über ein mit Ihnen be­ste­hen­des Ver­trags­ver­hält­nis hinaus.

  • Informationen über den Einsatz von Cookies und Local Storage und Angaben zu den von uns in diesem Zusammenhang eingesetzten Diensten
    • Was versteht man unter „Cookies“ und „Local Storage“-Dateien?

In einigen Bereichen unserer Website setzen wir Cookies ein. Cookies sind kleine Text­da­tei­en, die bei Besuch einer Website durch den Browser auf Ihrem Endgerät (z.B. Computer, Tablet oder Smart­pho­ne) ge­spei­chert werden. Sie werden dazu genutzt, um Ihren Computer bzw. Ihr Endgerät für eine gewisse Dauer zu iden­ti­fi­zie­ren.

Daneben setzen wir die so­ge­nann­te Local Storage Technik (auch „Lokaler Speicher“ genannt) ein. Hierbei werden kleine Dateien im lokalen Speicher (App-Cache/An­wen­dungs­ca­che) Ihres End­ge­rä­tes abgelegt und bleiben dort so lange ge­spei­chert, bis Sie den lokalen Speicher löschen oder der jeweilige Browser eine au­to­ma­ti­sche Be­rei­ni­gung durch­führt.

Eine Übersicht über die bei Aufruf unserer Website gesetzten Cookies und Dateien (Lokaler Speicher) ein­schließ­lich In­for­ma­tio­nen zu Anbieter, Zweck, Spei­cher­dau­er und Typ können Sie den nach­ste­hen­den Aus­füh­run­gen entnehmen.

  • Unterscheidung zwischen einwilligungsbedürftigen und technisch
    erforderlichen (einwilligungsfreien) Cookies/Dateien

Wir un­ter­schei­den zwischen Cookies/Dateien, die für den Betrieb unserer Website technisch er­for­der­lich sind und solchen Cookies/Dateien, die nicht zwingend technisch er­for­der­lich sind.

Technisch unbedingt er­for­der­li­che Cookies setzen wir ein, um grund­le­gen­de Funk­tio­nen unserer Website er­mög­li­chen zu können. Nähere In­for­ma­tio­nen zu den technisch er­for­der­li­chen Cookies, die bei Aufruf unserer Website gesetzt werden, und hierbei ins­be­son­de­re zu deren Funk­ti­ons­wei­se, können Sie den nach­ste­hen­den Aus­füh­run­gen unter Ziffer 2.3.4.a) entnehmen.

Darüber hinaus können auch solche Cookies bzw. Dateien gesetzt werden, die technisch nicht unbedingt er­for­der­lich sind. Für den Einsatz dieser Cookies und Dateien ist Ihre Ein­wil­li­gung er­for­der­lich. Wir setzen diese Cookies/Dateien also nur dann ein, wenn Sie uns zuvor Ihre Ein­wil­li­gung hierzu erteilt haben. Ihre Ein­wil­li­gung können Sie dabei über das Cookie-Banner, welches bei Aufruf unserer Website ein­ge­blen­det wird, erteilen. Hierbei geben wir Ihnen die Mög­lich­keit, Ihre Prä­fe­ren­zen hin­sicht­lich der dort benannten Anbieter fest­zu­le­gen. Mit Be­stä­ti­gung der Schalt­flä­che „Alle annehmen“ haben Sie die Mög­lich­keit, in alle unter Ziffer 2.3.4. b) auf­ge­führ­ten Cookies bzw. Dateien ein­zu­wil­li­gen. Unter „Optionen“ haben Sie die Mög­lich­keit, in das Setzen von Cookies und Dateien nur be­stimm­ter Anbieter ein­zu­wil­li­gen. Dazu betätigen Sie nur einzelne Schalt­flä­chen der  auf­ge­führ­ten Anbieter und sodann das Feld „Aus­ge­wähl­te ak­zep­tie­ren“.

Die Ein­wil­li­gungs­ein­stel­lun­gen werden auf Ihrem Endgerät ge­spei­chert. Dies erfolgt zu Zwecken der Nach­weis­bar­keit der Erteilung ihrer Ein­wil­li­gung sowie zu Zwecken einer kun­den­freund­li­chen und ef­fek­ti­ven Aus­ge­stal­tung unserer Website, damit wir Ihnen nicht bei jedem weiteren Besuch unserer Website den Cookie-Banner anzeigen müssen auf Grundlage unseres be­rech­tig­ten In­ter­es­ses (Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. f) DS-GVO). Ihre Ein­wil­li­gung hat, sofern Sie diese zuvor nicht wi­der­ru­fen, ab dem Zeitpunkt ihrer Erteilung eine Gül­tig­keits­dau­er von 12 Monaten.

  • Gültigkeitsdauer von Cookies bzw. im lokalen Speicher abgelegte Dateien

Bezüglich der Gül­tig­keits­dau­er von Cookies wird zwischen „tran­si­en­ten“ und „per­sis­ten­ten“ Cookies dif­fe­ren­ziert. Zu den tran­si­en­ten Cookies zählen die so­ge­nann­ten Session- bzw. Sitzungs-Cookies, die nach dem Schließen des Browsers au­to­ma­tisch gelöscht werden. Per­sis­ten­te Cookies bleiben hingegen auch nach dem Schließen Ihres Browsers so lange auf Ihrem Endgerät ge­spei­chert, bis Sie diese löschen oder die Spei­cher­dau­er abläuft. Wenn Sie uns gegenüber in die Ver­ar­bei­tung von Cookies ein­ge­wil­ligt haben und diese Ein­wil­li­gung für die Zukunft wi­der­ru­fen, ver­ar­bei­ten wir diese Cookies bzw. In­for­ma­tio­nen nicht weiter.

In Ihrem lokalen Speicher (App-Cache bzw. An­wen­dungs­ca­che) Ihres End­ge­rä­tes abgelegte Dateien bleiben dort so lange ge­spei­chert, bis Sie den lokalen Speicher löschen oder der jeweilige Browser eine au­to­ma­ti­sche Be­rei­ni­gung durch­führt. Wenn Sie uns gegenüber in die Ver­ar­bei­tung dieser Dateien ein­ge­wil­ligt haben und diese Ein­wil­li­gung für die Zukunft wi­der­ru­fen, ver­ar­bei­ten wir diese In­for­ma­tio­nen nicht weiter.

  • Auf dieser Website eingesetzte Cookies/Dateien, Ihre Auswahl sowie
    Möglichkeiten zur Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen

Gemäß der von Ihnen getroffenen individuellen Auswahl im Rahmen der Bedienung des Cookie-Banners werden entweder alle oder nur einzelne Cookies/Dateien gesetzt. Durch Be­tä­ti­gung des auf unserer Website unten rechts befindlichen speziellen Icons in Form eines Cookie-Zeichens können Sie Ihre An­bie­ter­aus­wahl stets nach­voll­zie­hen.

Über die Be­tä­ti­gung des Icons und Änderung der einzelnen Schalt­flä­chen haben Sie jederzeit die Mög­lich­keit, Ihre Auswahl einzelner Anbieter und damit von diesen gesetzter Cookies/Dateien zu ändern oder Ihre Einwilligung insgesamt zu widerrufen. Bitte beachten Sie, dass durch den Widerruf Ihrer Ein­wil­li­gung die Recht­mä­ßig­keit der aufgrund der Ein­wil­li­gung bis zum Widerruf erfolgten Ver­ar­bei­tung jedoch nicht berührt wird.

  1. Technisch erforderliche Cookies

Um grund­le­gen­de Funk­tio­nen unserer Website zu er­mög­li­chen und/oder die Si­cher­heit der Website si­cher­stel­len zu können, werden technisch er­for­der­li­che Cookies bei Aufruf unserer Website gesetzt. Diese Cookies werden in unserem Cookie-Banner als „not­wen­di­ge“ Cookies be­schrie­ben. Nähere In­for­ma­tio­nen zur Funk­ti­ons­wei­se, Typ und Anbieter dieser Cookies können Sie der nach­ste­hen­den Tabelle entnehmen.

Es werden ge­gen­wär­tig folgende technisch er­for­der­li­chen Cookies gesetzt:

Name

Anbieter

Zweck

Ablauf

Typ

JSES­SIO­NID [x2]

app.stadt­wer­ke-stade.de

go.epilot.cloud

Behält die Zustände des Benutzers bei allen Sei­ten­an­fra­gen bei.

Session

HTTP

Coo­kie­Con­sent

Pi­xel­Kraft

 

 

 

 

 

 

 

 

fe_typo_user

www.stadt­wer­ke-stade.de

Behält die Zustände des Benutzers bei allen Sei­ten­an­fra­gen bei.

Session

HTTP

PHPSESSID

www.stadt­wer­ke-stade.de

Behält die Zustände des Benutzers bei allen Sei­ten­an­fra­gen bei.

Session

HTTP

route

Vlink

Behält die Zustände des Benutzers bei allen Sei­ten­an­fra­gen bei.

Session

HTTP

Die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten erfolgt zu den vor­ge­nann­ten Zwecken aufgrund unseres be­rech­tig­ten In­ter­es­ses auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DS-GVO.

Sie können das Setzen dieser Cookies über Ihre Brow­ser­ein­stel­lun­gen un­ter­bin­den. Nähere In­for­ma­tio­nen hierzu finden Sie in den Be­nut­zer­in­for­ma­tio­nen Ihres Browsers. Bitte beachten Sie, dass unsere Website vor dem Hin­ter­grund, dass diese Cookies für den Betrieb unserer Website zwingend technisch er­for­der­lich sind, im Falle der Un­ter­bin­dung technisch er­for­der­li­cher Cookies mög­li­cher­wei­se nicht mehr ord­nungs­ge­mäß angezeigt wird.

  1. Technisch nicht erforderliche Cookies/Dateien und Angaben zu den von uns in diesem Zusammenhang eingesetzten Diensten

Sofern Sie uns hierzu Ihre Ein­wil­li­gung erteilen, werden beim Besuch unserer Website auch die von Ihrer Ein­wil­li­gungs­er­klä­rung umfassten technisch nicht er­for­der­li­chen Cookies gesetzt. Hierzu zählen Cookies und Dateien, die in unserem Cookie-Banner als „Analyse“ und Inhalte“ auf­ge­führt sind. Nähere In­for­ma­tio­nen zur Funk­ti­ons­wei­se, Typ und Anbieter dieser Cookies können Sie den nach­ste­hen­den Tabellen entnehmen. Wei­ter­ge­hen­de In­for­ma­tio­nen zu den bei der Erteilung einer Ein­wil­li­gungs­er­klä­rung ver­wen­de­ten Diensten finden Sie nach­ste­hend.

  1. aa) „Analyse“

Analyse-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten in­ter­agie­ren.

Name

Anbieter

Zweck

Ablauf

Typ

collect

Google

Wird verwendet, um Daten zu Google Analytics über das Endgerät und das Verhalten des Besuchers zu senden.

Session

Pixel

_ga

www.stadt­wer­ke-stade.de

Re­gis­triert eine ein­deu­ti­ge ID, die verwendet wird, um sta­tis­ti­sche Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu ge­ne­rie­ren.

2 Jahre

HTTP

_gat

www.stadt­wer­ke-stade.de

Wird von Google Analytics verwendet, um die An­for­de­rungs­ra­te ein­zu­schrän­ken.

1 Tag

HTTP

_gid

www.stadt­wer­ke-stade.de

Re­gis­triert eine ein­deu­ti­ge ID, die verwendet wird, um sta­tis­ti­sche Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu ge­ne­rie­ren.

1 Tag

HTTP

Einsatz von Google Analytics zu Statistikzwecken

Auf unserer Website ist Google Analytics ein­ge­bun­den. Hierbei handelt es sich um einen Webana­ly­se­dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, ("Google"), mit dessen Hilfe wir die Nutzung unserer Website ana­ly­sie­ren und unser Angebot ver­bes­sern wollen.

Google Analytics verwendet die ta­bel­la­risch unter „Analyse“ auf­ge­führ­ten Cookies. Die durch die Cookies ge­sam­mel­ten In­for­ma­tio­nen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA über­tra­gen und dort ge­spei­chert. Da diese Website jedoch eine IP-An­ony­mi­sie­rung vornimmt, wird Ihre IP-Adresse von Google zuvor innerhalb von Mit­glied­staa­ten der Eu­ro­päi­schen Union oder in anderen Ver­trags­staa­ten des Abkommens über den Eu­ro­päi­schen Wirt­schafts­raum gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt.

Folgende weitere (per­so­nen­be­zo­ge­ne) Daten können von uns erhoben werden. Der Umfang hängt davon ab, ob Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Website über Ihr Google-Konto an­ge­mel­det sind und ob das von Ihnen genutzte Endgerät Stand­ort­da­ten überträgt:

  • Ihr Standort, von dem unsere Website auf­ge­ru­fen wurde
  • De­mo­gra­fi­sche Daten (ver­knüpf­tes Google Konto)
  • tech­ni­sche Daten des benutzen Endgeräts (Geräteart, CPU, RAM, Dis­play­grö­ße, Be­triebs­sys­tem, Browser, IP-Adresse an­ony­mi­siert)
  • Nut­zungs­ver­hal­ten (An­zei­ge­dau­er, Klicks, Maus­ak­ti­vi­tät)
  • Statistik über die auf­ge­ru­fe­nen Inhalte
  • Referrer (Die In­ter­net­adres­se, von der auf unsere Website wei­ter­ge­lei­tet wurde).

In unserem Auftrag nutzt Google diese In­for­ma­tio­nen, um Ihre Nutzung der Website aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­siteak­ti­vi­tä­ten zu­sam­men­zu­stel­len und um weitere mit der Web­sitenut­zung und mit der In­ter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen uns gegenüber zu erbringen. Es erfolgt keine Zu­sam­men­füh­rung der im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser über­mit­tel­ten IP-Adresse mit anderen Daten von Google.

Rechtsgrundlage für das Setzen von Cookies und die Datenübertragung in die USA

Die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch den Einsatz von Google Analytics nehmen wir nur bei Vorliegen Ihrer zuvor erteilten Ein­wil­li­gung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. a), Art. 49 Abs. 1 S. 1 Buchst. a) DS-GVO vor. Google ver­ar­bei­tet Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auch in den USA. In diesem Zu­sam­men­hang weisen wir aus­drück­lich darauf hin, dass aufgrund des Urteils des Eu­ro­päi­schen Ge­richts­hofs vom 16.07.2020 eine Da­ten­über­ta­gung in die USA nicht mehr auf das sog. „EU-US-Privacy Shield“ Abkommen gestützt werden kann, da nach Ansicht des Ge­richts­ho­fes in den USA kein mit der EU ver­gleich­ba­res Da­ten­schutz­ni­veau zum Schutz per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten existiert. Ins­be­son­de­re besteht das Risiko des un­ein­ge­schränk­ten Da­ten­zu­griffs durch die US-Si­cher­heits­be­hör­den ohne Rechts­be­helfs­mög­lich­keit der be­trof­fe­nen Personen. Die nach­rich­ten­dienst­li­chen Tä­tig­kei­ten der ame­ri­ka­ni­schen Behörden stützen sich unter anderem auf Section 702 des Foreign In­tel­li­gence Sur­veil­lan­ce Act (FISA) und die Executive Order (E.O.) 12333. Section 702 dient dabei als Grundlage der Über­wa­chungs­pro­gram­me PRISM und UPSTREAM wonach die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten von Nicht-US-Bürgern den US-Si­cher­heits­be­hör­den (der National Security Agency (NSA) und teilweise dem Federal Bureau of In­ves­ti­ga­ti­on (FBI) und der Central In­tel­li­gence Agency (CIA)) zur Verfügung gestellt werden. Uni­ons­bür­ger verfügen in den USA nicht über dieselben Rechte wie US-Bürger, da der ent­spre­chen­de Zu­satz­ar­ti­kel der Ver­fas­sung der Ver­ei­nig­ten Staaten nur für Bürger mit ame­ri­ka­ni­scher Staats­bür­ger­schaft greift.

Die Da­ten­über­tra­gung in die USA erfolgt nur und erst dann, wenn Sie hierzu aus­drück­lich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 Buchst. a) DS-GVO ein­ge­wil­ligt haben. Sie willigen in die Da­ten­über­tra­gung in die USA ein, indem Sie im Cookie-Banner entweder durch Be­tä­ti­gung der Schalt­flä­che „Alle annehmen“ oder unter „Optionen“ die Schalt­flä­che Google Analytics und sodann die Schalt­flä­che „Aus­ge­wähl­te ak­zep­tie­ren“ betätigen.

Sie können Ihre Ein­wil­li­gung jederzeit gegenüber dem Ver­ant­wort­li­chen oder gegenüber dem Da­ten­schutz­be­auf­trag­ten (Ziffer 1) wi­der­ru­fen. Durch den Widerruf der Ein­wil­li­gung wird die Recht­mä­ßig­keit der aufgrund der Ein­wil­li­gung bis zum Widerruf erfolgten Ver­ar­bei­tung nicht berührt.

Eine Wei­ter­ga­be Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erfolgt gegenüber Google.

Neben dem Widerruf der Ein­wil­li­gung uns gegenüber können Sie die Spei­che­rung der Cookies zudem durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ihrer Browser-Software ver­hin­dern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Ver­ar­bei­tung dieser Daten durch Google ver­hin­dern, indem Sie das unter dem folgenden Link ver­füg­ba­re Browser-Plugin her­un­ter­la­den und in­stal­lie­ren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Ihre Daten werden bei Google Analytics maximal 26 Monate ab Erhebung ge­spei­chert. Wir greifen auf diese Daten nur in Form von Sta­tis­ti­ken zu, die keinen Rück­schluss auf eine einzelne Person zulassen.

Informationen des Drittanbieters

Weitere In­for­ma­tio­nen zu Zweck und Umfang der Da­ten­er­he­bung und ihrer Ver­ar­bei­tung durch Google erhalten Sie in den Nut­zungs­be­din­gun­gen von Google: Übersicht zum Da­ten­schutz sowie Da­ten­schutz­er­klä­rung.

 

  1. bb) „Inhalte“

Wir verwenden Inhalts-Cookies um Ihnen weitere Funk­tio­na­li­tä­ten der Website oder Videos zeigen zu können.

Name

Anbieter

Zweck

Ablauf

Typ

Weitere Hinweise hierzu finden Sie unter

yt-remote-cast-installed

YouTube

Speichert die Be­nut­zer­ein­stel­lun­gen beim Abruf eines auf anderen Webseiten in­te­grier­ten Youtube-Videos.

Session

HTML / Local Storage

Ziffer (1)

yt-remote-connected-devices           

YouTube

Speichert die Be­nut­zer­ein­stel­lun­gen beim Abruf eines auf anderen Webseiten in­te­grier­ten Youtube-Videos

Per­sis­tent

HTML / Local Storage

Ziffer (1)

yt-remote-device-id

YouTube

Speichert die Be­nut­zer­ein­stel­lun­gen beim Abruf eines auf anderen Webseiten in­te­grier­ten Youtube-Videos

Per­sis­tent

HTML / Local Storage

Ziffer (1)

yt-remote-fast-check-period

YouTube

Speichert die Be­nut­zer­ein­stel­lun­gen beim Abruf eines auf anderen Webseiten in­te­grier­ten Youtube-Videos.

Session

HTML / Local Storage

Ziffer (1)

yt-remote-session-app

YouTube

Speichert die Be­nut­zer­ein­stel­lun­gen beim Abruf eines auf anderen Webseiten in­te­grier­ten Youtube-Videos.

Session

HTML / Local Storage

Ziffer (1)

yt-remote-session-name

YouTube

Speichert die Be­nut­zer­ein­stel­lun­gen beim Abruf eines auf anderen Webseiten in­te­grier­ten Youtube-Videos.

Session

HTML / Local Storage

Ziffer (1)

Bitte li­vespot­ting cookies ergänzen

 

 

 

 

Ziffer (2)

ASP.NET_SessionId

Stoerung24.de

Behält die Zustände des Benutzers bei allen Sei­ten­an­fra­gen bei.

1 Tag

HTTP

Ziffer (3)

SameSite

Stoerung24.de

Ge­währ­leis­tet die Si­cher­heit beim Browsen für Besucher durch Ver­hin­de­rung von Cross-Site Request Forgery. Dieser Cookie ist we­sent­lich für die Si­cher­heit der Webseite und des Besuchers.

Session

 

HTTP

Ziffer (3)

Secure

Stoerung24.de

Si­cher­heits-Cookie (gegen XSS-Attacken): Cookie darf nur über eine sichere Ver­bin­dung (sprich HTTPS) an den Server gesendet werden.

Session

HTTP

Ziffer (3)

(1) Einsatz von YouTube Videos

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot ein­ge­bun­den, die auf http://www.youtube.com einer Plattform der YouTube LLC, 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066 USA („YouTube“) ge­spei­chert sind und von unserer Website aus direkt ab­spiel­bar sind. Der Dienst wird uns von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland („Google“) be­reit­ge­stellt. 

Wir haben Youtube so auf unserer Website ein­ge­bun­den, dass eine Über­tra­gung von Daten an YouTube bzw. Google erst dann statt­fin­det, wenn Sie uns über den ge­son­der­ten, YouTube Videos vor­ge­schal­te­ten Ein­wil­li­gungs-Banner oder über den Cookie-Banner bei Besuch unserer Website hierzu Ihre Ein­wil­li­gung gegeben haben.

Durch das Abspielen des Videos erhält YouTube die In­for­ma­ti­on, dass Sie die ent­spre­chen­de Un­ter­sei­te unserer Website auf­ge­ru­fen haben. Im Zuge dessen wird von YouTube zumindest Ihre IP-Adresse, das Datum, Uhrzeit sowie die von Ihnen besuchte In­ter­net­sei­te ver­ar­bei­tet. Dies erfolgt un­ab­hän­gig davon, ob YouTube ein Nut­zer­kon­to be­reit­stellt, über das Sie ein­ge­loggt sind oder ob kein Nut­zer­kon­to besteht. Wenn Sie bei Google ein­ge­loggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zu­ge­ord­net. Wenn Sie die Zuordnung in Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Ak­ti­vie­rung des Videos ausloggen. Youtube speichert Ihre Daten als Nut­zungs­pro­fi­le.

Wir verwenden die Funk­tio­na­li­tä­ten von Youtube, um Ihnen Videos be­reit­stel­len zu können. Die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten durch YouTube findet jedoch erst statt, wenn Sie das Video abspielen.

Rechtsgrundlage für das Setzen von Cookies und die Datenübertragung in die USA

Die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch Youtube bzw. Google erfolgt nurbei Vorliegen Ihrer zuvor erteilten Ein­wil­li­gung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. a), Art. 49 Abs. 1 S. 1 Buchst. a) DS-GVO vor. YouTube bzw. Google ver­ar­bei­ten Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auch in den USA. In diesem Zu­sam­men­hang weisen wir aus­drück­lich darauf hin, dass aufgrund des Urteils des Eu­ro­päi­schen Ge­richts­hofs vom 16.07.2020 eine Da­ten­über­ta­gung in die USA nicht mehr auf das sog. „EU-US-Privacy Shield“ Abkommen gestützt werden kann, da nach Ansicht des Ge­richts­ho­fes in den USA kein mit der EU ver­gleich­ba­res Da­ten­schutz­ni­veau zum Schutz per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten existiert. Ins­be­son­de­re besteht das Risiko des un­ein­ge­schränk­ten Da­ten­zu­griffs durch die US-Si­cher­heits­be­hör­den ohne Rechts­be­helfs­mög­lich­keit der be­trof­fe­nen Personen. Die nach­rich­ten­dienst­li­chen Tä­tig­kei­ten der ame­ri­ka­ni­schen Behörden stützen sich unter anderem auf Section 702 des Foreign In­tel­li­gence Sur­veil­lan­ce Act (FISA) und die Executive Order (E.O.) 12333. Section 702 dient dabei als Grundlage der Über­wa­chungs­pro­gram­me PRISM und UPSTREAM wonach die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten von Nicht-US-Bürgern den US-Si­cher­heits­be­hör­den (der National Security Agency (NSA) und teilweise dem Federal Bureau of In­ves­ti­ga­ti­on (FBI) und der Central In­tel­li­gence Agency (CIA)) zur Verfügung gestellt werden. Uni­ons­bür­ger verfügen in den USA nicht über dieselben Rechte wie US-Bürger, da der ent­spre­chen­de Zu­satz­ar­ti­kel der Ver­fas­sung der Ver­ei­nig­ten Staaten nur für Bürger mit ame­ri­ka­ni­scher Staats­bür­ger­schaft greift.

Die Da­ten­über­tra­gung in die USA erfolgt nur und erst dann, wenn Sie hierzu aus­drück­lich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 Buchst. a) DS-GVO ein­ge­wil­ligt haben. Sie willigen in die Da­ten­über­tra­gung in die USA ein, indem Sie im Cookie-Banner entweder durch Be­tä­ti­gung der Schalt­flä­che „Alle annehmen“ oder unter „Optionen“ die Schalt­flä­che Google Analytics und sodann die Schalt­flä­che „Aus­ge­wähl­te ak­zep­tie­ren“ betätigen.

Sie können Ihre Ein­wil­li­gung jederzeit gegenüber dem Ver­ant­wort­li­chen oder gegenüber dem Da­ten­schutz­be­auf­trag­ten (Ziffer 1) wi­der­ru­fen. Durch den Widerruf der Ein­wil­li­gung wird die Recht­mä­ßig­keit der aufgrund der Ein­wil­li­gung bis zum Widerruf erfolgten Ver­ar­bei­tung nicht berührt.

Eine Wei­ter­ga­be Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erfolgt gegenüber Google und YouTube.

Informationen des Drittanbieters

Weitere In­for­ma­tio­nen zu Zweck und Umfang der Da­ten­er­he­bung und ihrer Ver­ar­bei­tung durch YouTube erhalten Sie in der Da­ten­schutz­er­klä­rung von YouTube (bzw. Google). Dort erhalten Sie auch weitere In­for­ma­tio­nen zu Ihren Rechten und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphä­re.

(2) Nutzung der Funktion zur Störungsmeldung

  1. a) Straßenbeleuchtung

Auf unserer Website haben wir eine Funk­tio­na­li­tät zur Stö­rungs­mel­dung der Stra­ßen­be­leuch­tung ein­ge­bun­den. Hierbei handelt es sich um einen Dienst der sixData GmbH, See­stras­se 11, 83209 Prien am Chiemsee. Zur Vi­sua­li­sie­rung der geo­gra­phi­schen In­for­ma­tio­nen wird im Rahmen dessen der Kar­ten­dienst Open­S­treet­Map (OSM) ein­ge­setzt. An­bie­te­rin dieses Kar­ten­diens­tes ist die Open­S­treet­Map Foun­da­ti­on (OSMF), 132 Maney Hill Road, Sutton Coldfield, West Midlands, B72 1JU, United Kingdom. Bei der Nutzung von OSM werden Daten über die Nutzung der Kar­ten­funk­tio­nen an die OSMF über­tra­gen. Die Da­ten­ver­ar­bei­tung erfolgt aus­schließ­lich im Falle der aktiven Nutzung der Stö­rungs­mel­dungs­funk­ti­on.

Nutzen Sie die Stö­rungs­mel­dungs­funk­ti­on, wird neben den in dieser Da­ten­schutz­er­klä­rung auf­ge­führ­ten Cookies auch Ihre IP -Adresse ver­ar­bei­tet, ferner weitere Angaben zu Ihrer Person (Name, Vorname(n), Adresse, E-Mail-Adresse) falls Sie diese in die Ein­ga­be­mas­ke eingeben haben. Die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch die Nutzung der Stö­rungs­mel­dungs­funk­ti­on auf unserer Website erfolgt nur bei Vorliegen Ihrer zuvor erteilten Ein­wil­li­gung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. a) DS-GVO. Sie können Ihre Ein­wil­li­gung jederzeit gegenüber dem Ver­ant­wort­li­chen oder gegenüber dem Da­ten­schutz­be­auf­trag­ten (Ziffer 1) wi­der­ru­fen. Durch den Widerruf der Ein­wil­li­gung wird die Recht­mä­ßig­keit der aufgrund der Ein­wil­li­gung bis zum Widerruf erfolgten Ver­ar­bei­tung nicht berührt.

Sie sind nicht ver­pflich­tet, die Stö­rungs­mel­dungs­funk­ti­on zu nutzen. Die Störung kann auch in unserem Kun­den­cen­ter, schrift­lich oder per E-Mail gemeldet werden.

Eine Wei­ter­ga­be Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erfolgt gegenüber der sixData GmbH und OSMF.

Informationen des Drittanbieters

Weitere In­for­ma­tio­nen zu Zweck und Umfang der Da­ten­er­he­bung und ihrer Ver­ar­bei­tung durch die sixData GmbH erhalten Sie in der Da­ten­schutz­er­klä­rung der sixdata GmbH. Dort erhalten Sie auch weitere In­for­ma­tio­nen zu Ihren Rechten und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphä­re.

Nähere In­for­ma­tio­nen zu Zweck und Umfang der Da­ten­er­he­bung und Ihrer Ver­ar­bei­tung durch OSMF können Sie der Da­ten­schutz­er­klä­rung der OSMF (https://wiki.os­mfoun­da­ti­on.org/wiki/Privacy_Policy) entnehmen.

  1. Strom

Zudem haben wir auf unserer Website die Funk­tio­na­li­tät zur Stö­rungs­mel­dung für Strom ein­ge­bun­den. Zu diesem Zweck haben wir einen Link von stö­rungs­aus­kunft.de in­te­griert, um unsere Website be­nut­zer­freund­li­cher aus­zu­ge­stal­ten. Durch die Ein­bet­tung des Links auf unserer Website findet keine Da­ten­über­tra­gung an den Anbieter statt. Wenn Sie den Link anklicken, gelangen Sie auf den On­line­auf­tritt von stö­rungs­aus­kunft.de. Auf eine sodann er­fol­gen­de Da­ten­ver­ar­bei­tung durch Stö­rungs­aus­kunft.de haben wir keinen Einfluss.

Informationen des Drittanbieters

Bei Interesse finden Sie weitere In­for­ma­tio­nen unter: https://xn--strungsauskunft-9sb.de/datenschutz

(3) Hausanschluss online beantragen unter Nutzung von e.pilot und Google Maps

Sie können unter der Rubrik „Haus­an­schluss“ Ihren Netz­an­schluss für Strom, Erdgas und Trink­was­ser online be­an­tra­gen. Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Sie uns im Zuge der An­trag­stel­lung über die Ein­ga­be­mas­ke zur Verfügung stellen, werden zum Zwecke der Er­stel­lung eines Angebotes für den Netz­an­schluss ver­ar­bei­tet. Zur gra­phi­schen Dar­stel­lung der Ein­ga­be­mas­ke bedienen wir uns einem Dienst der e.pilot GmbH, Im Mediapark 8a, 50670 Köln („e.pilot“). Zur Vi­sua­li­sie­rung geo­gra­phi­scher In­for­ma­tio­nen wird im Rahmen dessen Google Maps API, ein Kar­ten­dienst der Google Inc., 1600 Am­phi­thea­t­re Parkway, Mountain View CA 94043-1351, USA („Google“) ein­ge­setzt. Bei der Nutzung von Google Maps werden Daten über die Nutzung der Kar­ten­funk­tio­nen, an Google über­tra­gen.

Nutzen Sie die On­line­funk­ti­on zur Be­an­tra­gung eines Netz­an­schlus­ses, wird neben den in dieser Da­ten­schutz­er­klä­rung auf­ge­führ­ten Cookies auch Ihre IP -Adresse ver­ar­bei­tet, ferner weitere Angaben zu Ihrer Person (Name, Vorname(n), Adresse, E-Mail-Adresse, ggf. Mo­bil­fun­k­num­mer) soweit Sie diese in die Ein­ga­be­mas­ke eingeben haben.

Rechtsgrundlage für das Setzen von Cookies und die Datenübertragung in die USA

In Bezug auf das Setzen von Cookies und die Da­ten­ver­ar­bei­tung durch e.pilot und Google, stellen wir Ihnen die Funk­tio­na­li­tät für die Be­an­tra­gung von Haus­an­schlüs­sen nur bei Vorliegen Ihrer zuvor erteilten Ein­wil­li­gung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. a), Art. 49 Abs. 1 S. 1 Buchst. a) DS-GVO zur Verfügung. Google ver­ar­bei­tet Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auch in den USA. In diesem Zu­sam­men­hang weisen wir aus­drück­lich darauf hin, dass aufgrund des Urteils des Eu­ro­päi­schen Ge­richts­hofs vom 16.07.2020 eine Da­ten­über­ta­gung in die USA nicht mehr auf das sog. „EU-US-Privacy Shield“ Abkommen gestützt werden kann, da nach Ansicht des Ge­richts­ho­fes in den USA kein mit der EU ver­gleich­ba­res Da­ten­schutz­ni­veau zum Schutz per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten existiert. Ins­be­son­de­re besteht das Risiko des un­ein­ge­schränk­ten Da­ten­zu­griffs durch die US-Si­cher­heits­be­hör­den ohne Rechts­be­helfs­mög­lich­keit der be­trof­fe­nen Personen. Die nach­rich­ten­dienst­li­chen Tä­tig­kei­ten der ame­ri­ka­ni­schen Behörden stützen sich unter anderem auf Section 702 des Foreign In­tel­li­gence Sur­veil­lan­ce Act (FISA) und die Executive Order (E.O.) 12333. Section 702 dient dabei als Grundlage der Über­wa­chungs­pro­gram­me PRISM und UPSTREAM wonach die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten von Nicht-US-Bürgern den US-Si­cher­heits­be­hör­den (der National Security Agency (NSA) und teilweise dem Federal Bureau of In­ves­ti­ga­ti­on (FBI) und der Central In­tel­li­gence Agency (CIA)) zur Verfügung gestellt werden. Uni­ons­bür­ger verfügen in den USA nicht über dieselben Rechte wie US-Bürger, da der ent­spre­chen­de Zu­satz­ar­ti­kel der Ver­fas­sung der Ver­ei­nig­ten Staaten nur für Bürger mit ame­ri­ka­ni­scher Staats­bür­ger­schaft greift.

Die Da­ten­über­tra­gung in die USA erfolgt nur und erst dann, wenn Sie hierzu aus­drück­lich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 Buchst. a) DS-GVO ein­ge­wil­ligt haben. Sie willigen in die Da­ten­über­tra­gung in die USA ein, indem Sie im Cookie-Banner entweder durch Be­tä­ti­gung der Schalt­flä­che „Alle annehmen“ oder unter „Optionen“ die Schalt­flä­che des Anbieters epilot und sodann die Schalt­flä­che „Aus­ge­wähl­te ak­zep­tie­ren“ betätigen.

Al­ter­na­tiv haben Sie die Mög­lich­keit, in einem der Funktion „Haus­an­schluss online be­an­tra­gen“ vor­ge­schal­te­ten Ein­wil­li­gungs­fens­ter in das Setzen von Cookies über epilot und damit in die Da­ten­über­tra­gung in die USA ein­zu­wil­li­gen.

epilot bzw. die über epilot ein­ge­bun­de­nen Funk­tio­na­li­tät von Google Maps ist so auf unserer Website ein­ge­bun­den, dass eine Über­tra­gung von Daten an Google erst dann statt­fin­det, wenn Sie uns über den ge­son­der­ten, der Ein­ga­be­mas­ke für den Haus­an­schluss vor­ge­schal­te­ten ge­son­der­ten Ein­wil­li­gungs-Banner, oder im Cookie-Banner bei Besuch unserer Website Ihre Ein­wil­li­gung in das Setzen von Cookies durch epilot gegeben haben. Solange Sie in das Setzen von Cookies durch epilot bzw. Google nicht ein­wil­li­gen oder Ihre Ein­wil­li­gung wi­der­ru­fen, findet keine Da­ten­über­tra­gung an epilot bzw. Google statt.

Sie können Ihre Ein­wil­li­gung in das Setzen von Cookies und der damit ein­her­ge­hen­den Da­ten­über­tra­gung in die USA jederzeit gegenüber dem Ver­ant­wort­li­chen oder gegenüber dem Da­ten­schutz­be­auf­trag­ten (Ziffer 1) wi­der­ru­fen. Durch den Widerruf der Ein­wil­li­gung wird die Recht­mä­ßig­keit der aufgrund der Ein­wil­li­gung bis zum Widerruf erfolgten Ver­ar­bei­tung nicht berührt. Eine Wei­ter­ga­be Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erfolgt gegenüber der e.pilot GmbH und Google.

Informationen des Drittanbieters

Weitere In­for­ma­tio­nen zu Zweck und Umfang der Da­ten­er­he­bung und ihrer Ver­ar­bei­tung durch die e.pilot GmbH erhalten Sie in der Da­ten­schutz­er­klä­rung der e.pilot GmbH. Dort erhalten Sie auch weitere In­for­ma­tio­nen zu Ihren Rechten und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphä­re. Weitere In­for­ma­tio­nen zu Zweck und Umfang der Da­ten­er­he­bung und ihrer Ver­ar­bei­tung durch Google erhalten Sie in der Da­ten­schutz­er­klä­rung von Google. Dort erhalten Sie auch weitere In­for­ma­tio­nen zu Ihren Rechten und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphä­re.

Rechtsgrundlage für die sonstige Datenverarbeitung

Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Sie uns im Zuge des Hoch­la­dens von Do­ku­men­ten über die Ein­ga­be­mas­ke mitteilen, werden - un­ab­hän­gig davon, ob Sie Ihre Ein­wil­li­gung in das Setzen von Cookies wi­der­ru­fen haben – zum Zwecke der Er­stel­lung eines Angebotes für einen Netz­an­schluss ver­ar­bei­tet. Die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 Buchst. b) DS-GVO zur Durch­füh­rung vor­ver­trag­li­cher Maßnahmen. Treten Sie als An­sprech­part­ner, Mit­ar­bei­ter, Dienst­leis­ter oder Er­fül­lungs­ge­hil­fe eines unserer In­ter­es­sen­ten in Kontakt mit uns, erfolgt die Ver­ar­bei­tung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. f) DS-GVO aufgrund unseres be­rech­tig­ten In­ter­es­ses an der Ver­ar­bei­tung Ihrer Anfrage für unseren In­ter­es­sen­ten.

Sie sind zur Be­kannt­ga­be Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten über die Ein­ga­be­mas­ke „Haus­an­schluss“ nicht ver­pflich­tet. Der Netz­an­schluss kann auch in unserem Kun­den­cen­ter, schrift­lich oder per E-Mail beantragt werden.

  1. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten

Wir geben Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, wir sind hierzu rechtlich be­rech­tigt oder ver­pflich­tet oder Sie haben uns die Erlaubnis dazu gegeben.

Eine Of­fen­le­gung erfolgt gegenüber unseren IT-Dienst­leis­tern, u. a. unserem Hos­ting­pro­vi­der. Eine Of­fen­le­gung bzw. Über­mitt­lung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erfolgt darüber hinaus zu den in den Ziffern 2 genannten Zwecken gegenüber den dort genannten Emp­fän­gern bzw. Ka­te­go­ri­en von Emp­fän­gern.

Eine Wei­ter­ga­be an staat­li­che Ein­rich­tun­gen und/oder Behörden erfolgt nur dann, wenn wir hierzu aufgrund zwin­gen­der ge­setz­li­cher Re­ge­lun­gen oder be­hörd­li­cher oder ge­richt­li­cher An­ord­nun­gen ver­pflich­tet sind.

Liegen die vor­ge­nann­ten Vor­aus­set­zun­gen nicht vor, geben wir Ihre Daten nur dann an Dritte weiter, wenn Sie hierin aus­drück­lich ein­ge­wil­ligt haben. Rechts­grund­la­ge ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 S.1 Buchst. a) DS-GVO, im Falle der Über­tra­gung in die USA zu­sätz­lich Art. 49 Abs. 1 S.1 Buchst. a) DS-GVO.

  1. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation

Sofern in den vor­ge­nann­ten Ziffern nicht angegeben, findet eine Da­ten­über­mitt­lung in Dritt­län­der und/oder eine in­ter­na­tio­na­le Or­ga­ni­sa­ti­on nicht statt.

  1. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten werden zu den zuvor genannten Zwecken von uns solange ge­spei­chert, wie dies für die Erfüllung dieser Zwecke, also bei­spiels­wei­se für die Be­ant­wor­tung Ihrer Anfrage oder die Erfüllung eines Ver­trags­ver­hält­nis­ses, er­for­der­lich ist oder uns der Widerruf Ihrer Ein­wil­li­gungs­er­klä­rung zu­ge­gan­gen ist. Bestehen ge­setz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten, sind wir darüber hinaus ver­pflich­tet, die Daten bis zum Ablauf dieser Fristen zu speichern. Nach Ablauf dieser Fristen, die sich ins­be­son­de­re aus dem Handels- und Steu­er­recht ergeben (§§ 147 AO und 257 HGB) löschen wir die Daten. Wei­ter­ge­hen­de In­for­ma­tio­nen zu Cookies können Sie den Angaben unter 2.3entnehmen.

  1. Keine automatisierten Entscheidungsfindungen

Eine au­to­ma­ti­sier­te Ent­schei­dungs­fin­dung ein­schließ­lich Profiling wird im Rahmen des Besuchs sowie der Nutzung unserer Website zu den in vor­ste­hen­der Ziffer 2. auf­ge­führ­ten Zwecken nicht vor­ge­nom­men.

  1. Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Hin­sicht­lich der Sie be­tref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten haben Sie uns gegenüber folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft über Ihre ge­spei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (Art. 15 DS-GVO),
  • Recht auf Be­rich­ti­gung, wenn die Sie be­tref­fen­den ge­spei­cher­ten Daten feh­ler­haft, veraltet oder sonst wie unrichtig sind (Art. 16 DS-GVO),
  • Recht auf Löschung, wenn die Spei­che­rung un­zu­läs­sig ist, der Zweck der Ver­ar­bei­tung erfüllt und die Spei­che­rung daher nicht mehr er­for­der­lich ist oder Sie eine erteilte Ein­wil­li­gung zur Ver­ar­bei­tung be­stimm­ter per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten wi­der­ru­fen haben (Art. 17 DS-GVO),
  • Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung, wenn eine der in Art. 18 Abs. 1 Buchst. a) bis d) DS-GVO genannten Vor­aus­set­zun­gen gegeben ist (Art. 18 DS-GVO),
  • Recht auf Über­tra­gung der von Ihnen be­reit­ge­stell­ten, Sie be­tref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (Art. 20 DS-GVO),
  • Recht auf Widerruf einer erteilten Ein­wil­li­gung, wobei der Widerruf die Recht­mä­ßig­keit der bis dahin aufgrund der Ein­wil­li­gung erfolgten Ver­ar­bei­tung nicht berührt (Art. 7 Abs. 3 Satz 2 DS-GVO) und
  • Recht auf Be­schwer­de bei einer Auf­sichts­be­hör­de (Art. 77 DS-GVO). Für uns ist grund­sätz­lich die Lan­des­be­auf­trag­te für den Da­ten­schutz Nie­der­sa­chen zuständig: Prin­zen­stra­ße 5, 30159 Hannover. Al­ter­na­tiv können Sie sich auch an die für Sie örtlich zu­stän­di­ge Auf­sichts­be­hör­de wenden.

 

 

Wi­der­spruchs­recht

Sie können jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung uns gegenüber ohne Angabe von Gründen widersprechen. Wir werden die personenbezogenen Daten nach dem Eingang des Widerspruchs nicht mehr für die Zwecke der Direktwerbung verarbeiten und die Daten löschen, wenn eine Verarbeitung nicht zu anderen Zwecken (z. B. zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen) erforderlich ist.

Auch anderen Verarbeitungen, die wir auf ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DS-GVO oder Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) DS-GVO stützen, können Sie uns gegenüber aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit unter Angabe dieser Gründe widersprechen. Wir werden die personenbezogenen Daten im Falle eines begründeten Widerspruchs grundsätzlich nicht mehr für die betreffenden Zwecke verarbeiten und die Daten löschen, es sei denn, wir können zwingende Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch ist zu richten an:

Stadtwerke Stade GmbH
Datenschutzbeauftragter
Hansestr. 18
21682 Stade

E-Mail: