So kommen Sie zu Ihrem Haus­an­schluss

Der Haus­an­schluss ist die Ver­bin­dung der Kun­den­an­la­ge mit dem Ver­tei­lungs­netz des Ver­sor­gers. Die Stadt­wer­ke Stade GmbH ist für Sie der En­er­gie­ver­sor­ger in Stade und Umgebung.

Wie kommen Sie zu Ihrem Haus­an­schluss?

Prüfen Sie die Zuständigkeiten

Den Haus­an­schluss bekommen Sie in der Regel von Ihrem örtlichen Ver­sor­gungs­un­ter­neh­men. In der Übersicht über die Ver­sor­gungs­ge­bie­te können Sie prüfen, ob Sie durch die Stadt­wer­ke Stade versorgt werden.

Beauftragen Sie uns

Für die Be­auf­tra­gung zur Her­stel­lung eines Haus­an­schlus­ses benötigen Sie ein mit allen re­le­van­ten Daten (z.B. ge­wünsch­ter Her­stel­lungs­ter­min) aus­ge­füll­tes Be­stell­for­mu­lar. Dieses können Sie

  • direkt über das Internet down­loa­den und aus­dru­cken
  • bei den Stadt­wer­ken Stade abholen
  • bei den meisten orts­an­säs­si­gen In­stal­la­teu­ren bekommen

Sie können uns aber auch einfach und bequem über unser Haus­an­schluss-Online-Portal be­auf­tra­gen.

Vervollständigen Sie die Unterlagen

Dem Haus­an­schluss­an­trag ist ein maß­ge­rech­ter Lageplan M 1:500 und ein Ge­schoss­grund­riss bei­zu­fü­gen. Der Haus­an­schluss­raum und die Lage der Haus­ein­füh­run­gen sind im Ge­schoss­plan ein­zu­tra­gen. Weiterhin ist für uns wichtig, wann der ge­wünsch­te Her­stel­lungs­ter­min ist.

Wann und wie wird der Hausanschluss hergestellt?

Unser Dienst­leis­ter bekommt den Auftrag, den Haus­an­schluss her­zu­stel­len. Natürlich versuchen wir, den ge­wünsch­ten Her­stel­lungs­ter­min ein­zu­hal­ten. Vor Beginn der Her­stel­lung kommen wir bzw. der Dienst­leis­ter nochmals auf Sie zu, um die weitere Vor­ge­hens­wei­se ab­zu­stim­men.

Wann geht Ihr Hausanschluss in Betrieb?

Dieses kann natürlich erst dann erfolgen, wenn der Haus­an­schluss her­ge­stellt wurde und die Haus­in­stal­la­ti­on be­triebs­be­reit ist. Sobald dieses geschehen ist, bekommen wir von Ihrem In­stal­la­ti­ons­un­ter­neh­men eine ent­spre­chen­de In­for­ma­ti­on und werden dann kurz­fris­tig die er­for­der­li­chen Zähler setzen.

Sind noch Fragen offen?

Stadtwerke Stade GmbH

Tarife & Verträge, Haus­an­schlüs­se

Telefon: (04141) 404 - 455

Telefax: (04141) 404 - 102

E-Mail:

 

Be­din­gun­gen, Verträge und Preise Strom

Strom - Netzanschluss

All­ge­mei­ne Be­din­gun­gen für den Netz­an­schluss von Letzt­ver­brau­chern in Nie­der­span­nung

Seit dem 08.11.2006 in Kraft: die Nie­der­span­nungs­an­schluss­ver­ord­nung (NAV):

NAV/ Niederspannungsanschlussverodnung

Ergänzende Bedingungen

Preisblatt Ergänzende Bedingungen (vorige Version)

Preisblatt Ergänzende Bedingungen (ab 01.07.2017)

Tech­ni­sche Min­dest­an­for­de­run­gen für den Netz­an­schluss:

Nach §19 EnWG erhalten Sie über die an­ge­ge­be­ne In­ter­net­adres­se alle vom Netz­be­trei­ber zu ver­öf­fent­li­chen­den, er­for­der­li­chen, tech­ni­schen Min­dest­an­for­de­run­gen für den Netz­an­schluss von Er­zeu­gungs­an­la­gen, Elek­tri­zi­täts­ver­tei­lungs­net­zen, Anlagen direkt an­ge­schlos­se­ner Kunden, Ver­bin­dungs- und Di­rekt­lei­tun­gen an unser Netz.

> www.vde.de

Tech­ni­sche An­schluss­be­din­gun­gen für den Anschluss an das Nie­der­span­nungs­netz der Stadt­wer­ke Stade GmbH Stand 08-2019

gültig ab 01. August 2019
Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Niederspannungsnetz

Richt­li­ni­en für den Anschluss von Ei­gen­er­zeu­gungs­an­la­gen

Richtlinie für Anschluss und Parallelbetrieb von Eigenerzeugungsanlagen Mittelspannung

Richtlinie für Anschluss und Parallelbetrieb von Eigenerzeugungsanlagen Niederspannungsnetz

Netzanschlussvertrag Strom Nieder- Mittelspannung mit Anlagen

Strom - Netzzugang

Strom - Netzentgelte

Strom Netzentgelte für vergangene Geschäftsjahre

Der Antrag auf Änderung der Netz­ent­gel­te wurde am 31.10.2005 form- und frist­ge­recht gestellt.

Laut Bescheid vom 26.01.2007 hat die Bun­des­netz­agen­tur die Netz­ent­gel­te der Stadt­wer­ke Stade GmbH genehmigt.

Preisblatt Netzentgelte Strom ab 01.01.2015

Preisblatt Netzentgelte Strom ab 01.01.2014

Preisblatt Netzzugang Strom ab 01.01.2013

Preisblatt Netzzugang Strom ab 01.01.2012

(01.01.2011) Preisblatt Netzzugang Strom

(01.01.2010) Preisblatt Netzzugang Strom

(01.04.2009) Preisblatt Netzzugang Strom

(01.01.2007) Preisblatt Netzzugang Strom

(01.01.2003) Preisblatt Netzzugang Strom

Entgelte für Blind­strom erheben wir zur Zeit nicht.

Keine In­di­vi­du­el­len Netz­ent­gel­te.

Strom - Grundversorger

Die Stadt­wer­ke Stade GmbH ist Grund­ver­sor­ger für das gesamte Netz­ge­biet der Stadt­wer­ke Stade GmbH.

Gemäß §36 EnWG erfolgt diese Fest­stel­lung per 01.07.2018 für den Zeitraum vom 01.01.2019 - 31.12.2021

Gemäß §36 EnWG erfolgt diese Fest­stel­lung per 01.07.2015 für den Zeitraum vom 01.01.2016 - 31.12.2018

Gemäß §36 EnWG erfolgt diese Fest­stel­lung per 01.07.2012 für die nächsten 3 Jahre vom 01.01.2013 - 31.12.2015

Stromgrundversorgungsverordnung - StromGVV

 

Be­din­gun­gen, Verträge und Preise Gas

Gas - Netzanschluss

All­ge­mei­ne Be­din­gun­gen für den Netz­an­schluss von Letzt­ver­brau­chern im Nie­der­druck­netz.
Seit dem 08.11.2006 in Kraft: die Nie­der­druck­an­schluss­ver­ord­nung (NDAV):

NDAV / Niederdruckanschlussverordnung
Ergänzende Bedingungen
Ergänzende Bedingungen Preisblatt

Technische Mindestanforderungen zum Anschluss ans Gasnetz
Nach § 19 EnWG erhalten Sie In­for­ma­tio­nen über die tech­ni­schen Min­den­st­an­for­de­run­gen zum Anschluss an unser Gasnetz

Technische Mindestanforderungen - Anschluss Gasnetz
Technische Mindestanforderungen zur Einspeisung von Biomethan
Interoperabilität und Anschluss an Gasversorgungsnetze im liberalisierten Gasmarkt
Netzanschlussvertrag Gas Nieder- Mitteldruck

Gas - Netzzugang

1. Transportanfrage

Transportanfrage

2. Lieferantenrahmenvertrag

Lieferantenrahmenvertrag

Kontaktdatenblatt Gas

3. Kooperationsvereinbarung

Kooperationsvereinbarung

Gas - Netzentgelte

Gas Netzentgelte für vergangene Geschäftsjahre

Gas - Grundversorger

Die Stadt­wer­ke Stade GmbH ist Grund­ver­sor­ger für das gesamte Netz­ge­biet der Stadt­wer­ke Stade GmbH.

Gemäß §36 EnWG erfolgt diese Fest­stel­lung per 01.07.2018 für den Zeitraum vom 01.01.2019 - 31.12.2021

Gemäß §36 EnWG erfolgt diese Fest­stel­lung per 01.07.2015 für den Zeitraum vom 01.01.2016 - 31.12.2018

Gemäß §36 EnWG erfolgt diese Fest­stel­lung per 01.07.2012 für die nächsten 3 Jahre vom 01.01.2013 - 31.12.2015

Gasgrundversorgungsverordnung - GasGVV

 

Be­din­gun­gen, Verträge und Preise Wasser

Ergänzende Bestimmungen Wasser (vorige Version)

Ergänzende Bestimmungen Wasser (ab 01.07.2017)

Ergänzende Bestimmungen Wasser Preisblatt (vorige Version)

Ergänzende Bestimmungen Wasser Preisblatt (ab 01.07.2017)

Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Wasser (AVBWasserV)

Wichtiges auf einem Blick

Stö­rungs­an­nah­me


Kontakt